Vorstellung

Die Aumônerie an der Sainte-Sophie besteht aus einer animatrice en aumônerie scolaire und aus Lehrern und Schülern, die sich um das spirituelle Leben und die christlichen Feste im Jahresverlauf kümmern. Sie arbeiten sehr eng mit dem Aumônier Henri Hamus zusammen.

Die Lehrer der Aumônerie sind zur gleichen Zeit zuständig für den Religionsunterricht in der luxemburgischen Primaire, der luxemburgischen Secondaire und für den freiwilligen Religionsunterricht an der französischen Maternelle und der französischen Grundschule.

Die Ziele der Aumônerie bestehen darin, das spirituelle Leben an der Sainte-Sophie zu beleben und die wichtigen christlichen Feste gemeinsam in der Schule zu feiern.

Dank der Aumônerie haben die Schüler die Möglichkeit, ihren ganz persönlichen Bezug zum christlichen Leben zu entdecken und zu lernen, ihr Leben mit den christlichen Festen in Bezug zu bringen.

Hier ein Auszug aus unserer Arbeit

  • Messe zum Schuljahresbeginn
  • Veillées de Noël
  • Meditationen in der Fastenzeit
  • Veillées de Pâques
  • Erstkommunion in der Kathedrale von Luxemburg
  • Pilgerwanderung zur Marienoktav in der Kathedrale
  • Jahresabschlussgottesdienst

Wenn Sie fragen zur Arbeit der Aumonerie haben

N'hésitez pas à nous contacter par courriel : aumonerie@epnd.lu

Mitglieder der Aumonerie:

Alexander Kraß, Elina Lang, Michael Ziegler, Audrey Fischer, Danièle Gindt und Claire Hencks.

 

Chargement...