21 décembre 2019

Da wurde mitten in der Nacht ein Kind geboren - Veillées de Noël mit den Klassen 2.1-3.1

In der letzten Woche vor den Ferien fanden wie immer unsere Veillées de Noël statt.

Dazu kamen die Schüler der Klassen 2.1-3.2 in die neue Kapelle und setzten sich zunächst in einen großen Kreis vor dem Altar.

Beginnend mit dem Lied „Dir Kanner, o kommt dach…“ wurde das Evangelium von der Geburt Jesu in vereinfachter Form vorgelesen und in der großen Mitte entlang der Geschichte die Krippe mit den Figuren und Tieren aufgebaut. Je näher man der Geburt Jesu kam, desto mehr Kerzen wurden zur Krippe gestellt, die zusammen einen großen Stern ergeben, der nicht nur den heiligen drei Königen den Weg zur Krippe zeigte, sondern auch uns, die wir auf dem Weg Richtung Weihnachten sind, das Leben erhellt.

Am Ende der Weihnachtsbotschaft wurde zu jenem Jesuskind in der Krippe gebetet, das Mitten in der Nacht geboren wurde und die Nacht erhellte.

Den Abschluss der Veillées bildete das Lied „An der groussser Hellger Nuecht“

null

 

Chargement...