25 février 2020

Zurück in die Zukunft – eine kulturelle Zeitreise mit Kunstwerken der Römer und zeitgenössischen luxemburgischen Kunstwerken

Ready4life: Schülerinnen und Schüler der Klasse 7G zu Gast im Nationalmuseum für Geschichte und Kunst (MNHA)

Am Morgen des 25. Februar 2020 besuchten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Frau Alf und ihrem Geschichtslehrer Herr Eckes im Rahmen einer fächerübergreifenden Exkursion das Nationalmuseum für Geschichte und Kunst am Fischmarkt in Luxembourg Stadt.

Die Schüler erwartete zunächst eine Zeitreise zurück in die römische Antike. Im tiefen Bauch des imposanten Baus des Nationalmuseums wurden sie mit einem über 60 qm großem Mosaik konfrontiert. Dieses Mosaik wurde 1995 in Vichten gefunden, restauriert und am Fischmarkt wieder hergerichtet. Neben dem Mosaik kamen die Jugendlichen mit weiteren Gegenständen aus den Bereichen der Kunst und des alltäglichen Lebens in Berührung, die demonstrierten, dass die Menschheit vor über 2000 Jahren bereits einen hohen Standard hatte.

null

Im zweiten Teil reisten die Schüler zurück in die heutige Zeit. Hier bestaunten sie Kunstwerke namhafter luxemburgischer Künstler, wie beispielsweise Robert Brandy, Christian Frantzen, Fernand Bertemes sowie Joseph Kutter. An dem Werk „Capriccio“ von Roland Schauls erprobten die Jugendlichen ihre im Kunstunterricht erlernten Kenntnisse und analysierten das Bild ausführlich.null

Chargement...