5 juillet 2021

„Menschenrechte in Geschichte und Gegenwart“- Spurensuche in der Stadt Luxembourg"

Ausgerüstet mit Smartphone, wetterangepasster Kleidung, einem Stift, einem Fragebogen und einem Rucksack mit Lunchpaketen, begaben sich die Schüler der Klasse 4.2 auf Spurensuche nach Gebäuden, Monumenten, Infotafeln und Straßennamen, die etwas vom Umgang mit Menschenrechten in Geschichte und Gegenwart erzählen oder in Erinnerung rufen.

Startpunkt war die Schule. Von dort aus ging es zur Boulevard J.F.Kennedy, dann Richtung Paffenthal vorbei am Geburtshaus von Roman Schuman.

Weitere Stationen waren die Kasematten, der Grund, la place de la solidarité, la rue de la liberté, die Villa Pauly und die Gelle Fra. Mittels QR-Codes, den es jeweils bei den Stationen zu scannen gab, konnten die Schüler Infos zur Lokalität erhalten, ihre Fragen auf dem Fragebogen beantworten und zugleich den Weg zum jeweils nächsten Ziel erhalten.

 

nullnull

Chargement...