29 janvier 2019

« Global Playerz »

Ce jeudi 24 janvier, une comédie musicale « Global Playerz » a été offerte pour l’ONG SOS Villages d’Enfants à Sainte Sophie aux élèves de 4.1, 4.2 et 7G!

Cette comédie musicale s’intègre parfaitement dans notre projet d’établissement «Ready4Life ».

Sur le thème des interdépendances globales, de la pauvreté, de la faim et de l’exploitation économique, les élèves sont sensibilisés au monde globalisé et peuvent dégager des pistes d’action!

 

Voici les avis et réactions de quelques-uns de nos élèves:

„Am 24.1.2019 besuchte das Musical Global Playerz die Privatschule Sainte-Sophie. Im Rahmen des „Ready4life“ Unterrichtes. Um 8:55 sind die Klassen 7G1, 4.1 und 4.2 in den Festsaal gegangen um sich das Musical anzuschauen. Das Ziel des Musicals war die Kinder über die Probleme der Welt aufzuklären und zum Nachdenken zu bringen.
Global Playerz ist eine Band, die die Welt mit ihrer Musik verändern will. Die Namen der Charakter waren Nia, Shazz und Gabe. Nia ist die Tochter eines reichen und einflussreichen Mannes, Shazz hat eine Familie, die von Harz4 lebt, Kety ist ein Mädchen, dass nach Afrika fliegt, um die Familie ihrer Mutter zu finden und Gabe ist ein Engel, der sich als Postbote verkleidet hat. Später kämpfen die 4 Freunde gegen den Vater von Nia, weil er mit den Kakaoplantagen die Menschen in Afrika ausbeutet.
Die Schüler aus der Sainte-Sophie waren vom Musical begeistert. Die Protagonisten des Musicals hatten Spaß beim Vorführen. Sie haben die Nachricht gut rübergebracht.“ Bericht von Almir und Simon 7G
« Hoje nòs fomos a um musical dos Globalplayerz. O que gostei foi da motivação deles, conseguias ver que eles queriam fazer o ‘show’ e que gostam do que fazem. Gostei da mensagem que eles queriam transmitir para nòs. Eles são muito criativos. Uma das mensagens que gostei mais foi ‘’ich hab dich gern weil, du bist du’’. Tradução: “Eu gosto de ti, porque tu és tu ». Alexandra, 7G
 „Am 24 Januar 2019 haben Nia, Skazz, Katey und Gabriel uns ein Theaterstück vorgestellt über Fair Trade und über Globalisierung und Verantwortung. Sie brachten uns auch bei, wie wir Fair Trade unterstützen können. In dem Theaterstück gab es ein Mädchen, das eine Kakaoplantage gefunden hat und angeschossen wurde. Auf der Kakaoplantage war vorher ein ganzes Dorf, aber die Bewohner wurden wegen den Plantagen vertrieben und müssen jetzt im Slum leben.
Wir fanden das Theaterstück sehr interessant und es half uns über Fair Trade nach zu denken. Im Theaterstück wurde viel gesungen. Das Musical war sehr gut, informationsreich und überzeugend.“ Loïc und Hugo 7G
Mir hunn déi ganz Presentatioun zimlech flott an interessant fonnt. Mir hunn vill vum Fairtrade geléiert an hoffen et elo och ze benotzen. Mir sinn stolz, dass déi Global Playerz op Lëtzebuerg komm sinn an d‘Sainte Sophie. Mir sinn houfreg an mir wäerten si weiderhin ënnerstëtzten mam Fairtrade. “ Lara an Ray 7G           
« Ich fand das Musical super. Ich fand toll, dass sie über die Umweltprobleme sprachen. So ein Stück kann unser ganzes Leben ändern. » Octave (4.1)
« Ich fand die Global Playerz nicht nur witzig, sondern auch interessant. Ein super tolles Theaterstück. » Grit (4.1)
« Ich fand das Stück sehr witzig und eine tolle Idee. Am Meisten war ich überrascht, dass es so viele Probleme in der Welt gibt. » Lorène (4.1)
« Wir haben uns ein Musical mit der Klasse angesehen. Es war super, wir lachten, knallten mit den Füßen und machten Bewegungen mit den Händen. Ich fand es witzig, dass Nia die anderen immer fragte, ob sie einen Schokoriegel wollten. Wir haben viel über die Probleme in den ärmeren Ländern erfahren. Das wusste ich alles nicht. » Inès (4.1)
« Ich fand das Musical toll, denn es war wie in einem Film. Im Hintergrund war Musik und auch die Effekte mit dem Computer und mit dem Telefon fand ich super. Ich fand es interessant zu erfahren, wie es anderen Leute in den anderen Ländern geht. » Milo (4.1)

 

La troupe de Global Playerz est présente sur Instagram :

https://www.instagram.com/p/BtBG-vmh8Wl/

 

Un grand merci aux excellents comédiens, à SOS Villages d’Enfants et aux élèves pour leur participation active !  

 nullnull

Chargement...